Startseite > rot
Suche:

„rot-grüne“ - Adjektiv

Die Bezeichnung rot-grüne ist das 55.625.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 269 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein Adjektiv. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "Die rot-grüne Regierung trug diesen nicht …"¹ "… Gegenwart kann weder das rot-grüne noch das bürgerliche Lager …"² "Darmstadt gilt als rot-grüne Hochburg …"³ Spiegelverkehrt wird es enürg-tor getippt. Der MD5-Hash lautet a2aa7b47f864a1f80cb93bf0e5ac3429 und die SHA1-Summe ist 8121cd24c7631aa8ab76e6233c2d3c6eafebf496.

Wortgrafik
Wortgraph rot-grüne

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Typische linke Wortnachbarn: Stephan Weils tolerierte regierende abgewählte Rot-Schwarz stützende denkbare


Typische rechte Wortnachbarn: Minderheitsregierung Koalition Regierungskoalition Bundestagsmehrheit Landesregierungen Landesregierung Seidenschnüre



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Wörter besitzen ein gleiches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Geschichte von Bündnis 90/Die Grünen ² Kanton Basel-Stadt ³ Darmstadt.