Startseite > rastet
Suche:

„rastete“ - Verb

Die Vokabel rastete ist das 211.047.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 47 Mal im Referenztext auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist ra·ste·te. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Wortes im Volltext: "… Saarschleife auf einer Lichtung rastete"¹ "… Heer nördlich von Ayutthaya rastete"² "Im September rastete dort sein Gegner Friedrich …"³ Umgekehrt wird es etetsar getippt. Das Wort reimt sich auf gestaltete, wertete und leitete. Der MD5-Hash ist f9f22644c113e1b2d8883f7b9e02c2cf und der SHA1-Hash ist df7ce760602452c5159541e0fd00ea8166f639b2. Die wählbare Telefonnummer 7278383 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph rastete

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: rasten


Typische linke Wortnachbarn: Saint-Jean-dAngély Haddington Strafexpeditionen Olivenbaum Hexham Karawanserei Leichenzug


Typische rechte Wortnachbarn: Nikos Koemtzis CR7 Pepe Hannibal griffen Luther Albrecht



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Worte besitzen ein ähnliches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Liutwin (Trier) ² Sing Buri (Provinz) ³ Mensfelden.