Startseite > nachem
Suche:

„nachempfundene“ - Adjektiv

Die Bezeichnung nachempfundene ist das 66.570.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 213 Mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Adjektiv. Die Silbentrennung ist nach·emp·fun·de·ne. Hier sind exemplarische Verwendungen des Begriffs im Volltext: "… ist der dem Eiffelturm nachempfundene Aussichtsturm Petřín."¹ "… es befindet sich das nachempfundene Portal der alten Universität …"² "Der dem italienischen Hochbarock nachempfundene Sakralbau bringt mediterranes Flair …"³ Spiegelverkehrt wird es enednufpmehcan getippt. Das Wort reimt sich auf vorgegebene, vorgeschriebene und aufgewachsene. Der MD5-Hash ist 0a9028c07eba5d91873188dbf502e361 und die SHA1-Checksumme ist c03f8bee6b821a9608c65be6ece5d1d480b5fc40. Die wählbare Telefonnummer 62243673863363 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph nachempfundene

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Lemma: nachempfunden


Typische linke Wortnachbarn: lebensnah Hochbarock Hauptprospekt Fahrradantrieb M-Wagen Renaissance-Palast Realem


Typische rechte Wortnachbarn: Wachsfiguren Haltestellenschild biomimetische Gebäudemodelle Zeichentrick-Figur Zeppelintribüne Betriebssystem-Shell



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter haben einen ähnlichen Wortbeginn:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Prag ² Frankfurt (Oder) ³ Sendling.