Startseite > monoch
Suche:

„monochrome“ - Adjektiv

Die Bezeichnung monochrome ist das 101.245.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 124 Mal im Wörterbuch auf. Es ist die Wortart Adjektiv. Die Worttrennung ist mo·no·chro·me. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "Der weit verbreitete monochrome Monitor SM124 hatte eine …"¹ "… Werk stellt die vorherrschende monochrome Farbigkeit in den Vordergrund."² "… dieser Zeit eine mehr monochrome Farbgebung vor."³ Spiegelverkehrt wird es emorhconom geschrieben. Die Reimworte sind autonome, anadrome und awesome. Der MD5-Hash ist 4e680f2c69e04d0cb666ae4a1a69d078 und die SHA1-Summe ist 9601258974f00b94bb212ba73c88b499c9972af7. Die wählbare Telefonnummer 6666247663 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph monochrome

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Andere Wortformen: monochrom


Typische linke Wortnachbarn: Aubertin David Kregenows zartgliedrige Wachsbilder materials hochinteressante Wandgestaltungen


Typische rechte Wortnachbarn: plates Nagelbilder Plasmabildschirm LCD-Anzeige Briefmarkenmotive Stimmungsmalerei Bildstrukturen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Buchempfehlungen:

Das monochrome Wandgemälde


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Atari ST ² Pablo Picasso ³ Orphischer Kubismus.