Startseite > macht
Suche:

„macht“ - Verb

Die Vokabel macht ist das 1.074.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 24.375-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "Nachteilig macht sich allerdings häufig ein …"¹ "Man macht sich die große Affinität …"² "Auch die folgende Übersicht macht Ähnlichkeiten …"³ Spiegelverkehrt wird es thcam getippt. Gemacht reimt sich darauf. Der MD5-Hash ist 419cbf220d794fb9e30db81c6d9525f7 und die SHA1-Summe ist 316dc842be4c4924cd0737169065634a87c0aee3. Die wählbare Telefonnummer 62248 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph macht

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: machen


Typische linke Wortnachbarn: bemerkbar unmöglich Dies aufmerksam zugänglich erforderlich verantwortlich


Typische rechte Wortnachbarn: ihn deutlich sich ihr ihm blau Schluss



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter haben den gleichem Wortanfang:

Diese Worte besitzen ein vergleichbare Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Mein Chef macht, was ich will: Klug handeln, Vertrauen gewinnen, Ziele erreichen
Wie Aschenputtel Karriere macht: Zehn märchenhafte Strategien für kluge Frauen
Die Fleischlüge: Wie uns die Tierindustrie krank macht


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Fiktives Universum ² Schwefelwasserstoff ³ Romanische Sprachen.