Startseite > legale
Suche:

„legale“ - Adjektiv

Die Bezeichnung legale ist das 31.407.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 560-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet le·ga·le. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Volltext: "… sind daher in Deutschland legale Drogen."¹ "… sich 1958 erstmals die legale Möglichkeit dazu bot."² "… Konzerne die neu anlaufende legale Produktion."³ Spiegelverkehrt wird es elagel dargestellt. Passende Reime sind feudale, fatale und verbale. Der MD5-Hash lautet 25ad9a75dadadbd279ead1675cc31de9 und die SHA1-Checksumme ist 6dbc000c11f67af4c76d568dd67f87d5f336f4fe. Die wählbare Telefonnummer 534253 korrespondiert diesem Wort.


Gerade in den Medien:
„Frankreich: 10 000 Flüchtlingen legale Einreise ermöglichen“ (am 10.10.2017 auf T-Online.de).

Wortgrafik
Wortgraph legale

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Lemma: legal


Typische linke Wortnachbarn: lukrative preisreduzierte Sacato risikoarme Legua Medico medico


Typische rechte Wortnachbarn: Nebeneinnahme Umbauvorrichtung Einreise Privatarmee Geschäftsfelder Oppositionspartei Ausreise



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Begriffe haben ein gleiche Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Du bist viel schöner, wenn ich recht habe: Nicht ganz legale Beziehungstricks
Du bist viel schöner, wenn ich recht habe: Nicht ganz legale Beziehungstricks
Du bist viel schöner, wenn ich recht habe: Nicht ganz legale Beziehungstricks


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Betäubungsmittelgesetz (Deutschland) ² Klaipėda ³ Whisky.