Startseite > kritis
Suche:

„kritisiert“ - Verb

Die Bezeichnung kritisiert ist das 3.357.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 7.736-mal im Nachrichtenarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist kri·ti·siert. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "Dies wurde von Wichern kritisiert."¹ "… die Mönchsgelübde wurden kritisiert."² "… ihrer Geschichte immer wieder kritisiert."³ Spiegelverkehrt wird es treisitirk geschrieben. Hellenisiert, dezimalisiert und militarisiert reimt sich darauf. Der MD5-Hash ist b8f4a37ac8c2905dfa3d7e4da9726c42 und die SHA1-Summe ist 9a32c86d5f9a21972bb605968e135055744dcd12. Die wählbare Telefonnummer 5748474378 entspricht diesem Begriff.


Gerade in den Medien:
„FOCUS 22/2016 - BVB-Boss Hans-Joachim Watzke kritisiert den neuen Fifa-Präsidenten und die aufgestockte Fußball-Europameisterschaft“ (am 27.05.2016 auf Focus).
„Lindner kritisiert Griechenland-Hilfen als 'faulen Kompromiss'“ (am 26.05.2016 auf FinanzNachrichten.de).
„Kölner Stadt-Anzeiger: Kardinal Woelki wirft Seehofer in der Flüchtlingspolitik Zynismus und einen zivilisatorischen Bruch mit europäischen Werten vor / Kölner Erzbischof kritisiert Einlullungs-Strategie“ (am 25.05.2016 auf FinanzNachrichten.de).

Wortgrafik
Wortgraph kritisiert

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: kritisieren


Typische linke Wortnachbarn: heftig scharf vielfach stark hart massiv öffentlich


Typische rechte Wortnachbarn: weil da worden dass Markus Preiss zumal woraufhin



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Terme besitzen ein ähnliche Wortendung:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Diakon ² Reformation ³ Kind.