Startseite > herbei
Suche:

„herbeizuholen“ - Verb

Der Terminus herbeizuholen ist das 601.004.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 12 Mal im Referenztext auf. Es ist die Wortart Verb. Die Worttrennung ist her·bei·zu·ho·len. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… vier Winde der Welt herbeizuholen, damit diese mit ihrer …"¹ "… dauern, eine Ersatzlok herbeizuholen."² "… Häusern, um Hilfe herbeizuholen."³ Gespiegelt wird es nelohuziebreh getippt. Der Begriff reimt sich auf aufzuholen, hemimetabolen und hereinholen. Die zugehörige MD5-Checksumme ist cd2fe72ac88527b990db6f8b0963843c und der SHA1-Hash ist 818db639e535127b0b46f6d271355fae8845ba4c. Die T9-Darstellung 4372349846536 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph herbeizuholen

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Weitere Wortformen: herbeiholen


Typische linke Wortnachbarn: Ersatzlok Schneelasten Ator Verletzte Verletzten Räuber Hilfe


Typische rechte Wortnachbarn: damit um dem und



Jahresstatistik der Häufigkeit

Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Lanao-See ² Central Australian Railway ³ Die Toten schweigen.