Startseite > habet
Suche:

„habet“ - Verb

Der Ausdruck habet ist das 432.507.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 18-mal im Lexikon auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist ha·bet. Das sind Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "… Baierus, quinomen magnum habet."¹ "Par in parem non habet imperium ist ein Rechtsgrundsatz, …"² "… des lateinischen Lehrbuchsatzes aurora habet aurum in ore."³ Umgekehrt wird es tebah geschrieben. Alphabet reimt sich darauf. Die MD5-Summe ist d12a98aa1f4d8fd39a13af25332c1049 und der SHA1-Hash ist da9fcac14d308523e8f3e72804b85ccd0231b614. Die Vanity-Nummer 42238 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph habet

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: haben


Typische linke Wortnachbarn: maiore quas monumentum ipse aurora non magnum


Typische rechte Wortnachbarn: imperium iudicium aurum tres Niemand Typus in



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Terme besitzen ein vergleichbare Wortendung:

Relevante Publikationen:

Defensio Assertionvm Theologicarvm De Vera Et Sacrosancta Christi, quam habet in terris, Ecclesia militante


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Christian Beyer ² Par in parem non habet imperium ³ Morgenstund hat Gold im Mund.