Startseite > grübel
Suche:

„grübelt“ - Verb

Der Ausdruck grübelt ist das 273.913.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 34-mal im Referenztext auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist grü·belt. Das sind exemplarische Verwendungen des Wortes im Text: "Drum grübelt nicht …"¹ "Die frustrierte Samantha grübelt noch immer, ob sie …"² "Alice grübelt, wessen Traum es nun …"³ Umgekehrt wird es tlebürg geschrieben. Die MD5-Summe ist dd92a52d5b47594dbb3bc6568b1c2f31 und der SHA1-Hash ist 88dd930288ad7126d8ccb5f67a3df599e09ec06d.

Wortgrafik
Wortgraph grübelt

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Grundform: grübeln


Typische linke Wortnachbarn: Maloin Ruddigore Entgegnung zusammenwachsen Einschlafen Lavinia Gemeinderäte


Typische rechte Wortnachbarn: wessen Romuald kündigt enttäuscht unterdessen Robin Sam



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte besitzen einen ähnlichem Wortanfang:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Kloster Heisterbach ² Sex and the City ³ Alice hinter den Spiegeln.