Startseite > golden
Suche:

„goldenen“ - Adjektiv

Der Ausdruck goldenen ist das 4.853.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 5.231 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Adjektiv. Die Silbentrennung ist gol·de·nen. Das sind Beispielsätze des Wortes im Text: "Es zeigt den goldenen Löwen der Kurpfalz …"¹ "Die Basis war mit goldenen Bildern zahlreicher Götter …"² "… grünes Blattwerk mit sieben goldenen Birnen."³ Rückwärts wird es nenedlog geschrieben. Es reimt sich auf vergangenen, abgelegenen und gestohlenen. Die MD5-Summe ist 179ca7332269a024ae2d9fe6b5597a1e und der SHA1-Hash ist 0b62b49cf8e0bfd54687cdd87ee7b017610be130. Die Vanity-Nummer 46533636 entspricht dem Wort.


Belegstellen:
„Video: "Touch Me Not" gewinnt Goldenen Bären“ (am 25.02.2018 auf Stern).
„«Touch Me Not» gewinnt den Goldenen Bären“ (am 24.02.2018 auf NZZ).
„Auf der 68. Berlinale - „Touch Me Not“ gewinnt Goldenen Bären“ (am 24.02.2018 auf Bild.de).
„News des Tages: Radikaler Berlinale-Sieger - "Touch Me Not" gewinnt Goldenen Bären“ (am 24.02.2018 auf Stern).
„Das sind die strahlenden Gewinner der Goldenen Kamera“ (am 24.02.2018 auf News.de).

Wortgrafik
Wortgraph goldenen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Grundform: golden


Typische linke Wortnachbarn: fahl gekrönten sechsstrahligen bewehrten gekreuzten bezungten Ihre


Typische rechte Wortnachbarn: Sternen Schallplatte Kugeln Lettern Zeitalters Schild Stern



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme besitzen ein analoges Wortende:

Relevante Publikationen:

Die Fibonacci-Zahlen. Über die Fibonaccifolge, den goldenen Schnitt und deren Auftreten in Natur und Wirtschaft
Venedig. Die goldenen Jahrhunderte. (Kultur pur)
VORLESEMAUS, Band 7: Der Astronaut mit der goldenen Unterhose: und weitere Weltraumgeschichten


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Haßloch ² Zeus-Statue des Phidias ³ Pirna.