Startseite > geteil
Suche:

„geteilt“ - Verb

Der Begriff geteilt ist das 3.487.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 7.414 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Es ist ein Verb. Die Worttrennung lautet ge·teilt. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs im Text: "… die Zeit in Sekunden geteilt durch drei für die …"¹ "… Reichshauptstadt in vier Sektoren geteilt."² "Hanau ist konfessionell geteilt."³ Rotiert wird es tlieteg getippt. Passende Reime sind mitgeteilt, abgeteilt und ungeteilt. Der MD5-Hash lautet b0932ea5f7ce28fd030b3c65a18d833a und die SHA1-Summe ist e2682f8a8bcc8f0260e13e93c1702653f3b1ce20. Die wählbare Telefonnummer 4383458 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph geteilt

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Andere Wortformen: teilen


Bedeutungsgleiche Wörter: einzeln unabhängig getrennt individuell separat


Typische linke Wortnachbarn: Hälften Lappen Abschnitte Teile handförmig Segmente horizontal


Typische rechte Wortnachbarn: oben wobei umklappbar umklappbare wovon worden wodurch



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Wörter besitzen ein verwandtes Wortende:

Buchempfehlungen:

Eisenbahnstadt Berlin - 44 Jahre geteilt - 25 Jahre wiedervereinigt - Eisenbahn Journal Special 2-2015
Österreich. Tschechien. Unser 20. Jahrhundert: Begleitband zum wissenschaftlichen Rahmenprogramm der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009 ... Tschechien. geteilt - getrennt - vereint"
Wie war das mit der Mauer? - logo! erklärt, wie Deutschland geteilt und wieder vereint wurde


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Blitz ² Berliner Mauer ³ Hanau.