Startseite > gestor
Suche:

„gestorbener“ - Adjektiv

Der Begriff gestorbener ist das 347.510.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 25 Mal im Wortarchiv auf. Es ist ein Adjektiv. Die Worttrennung lautet ge·stor·be·ner. Es folgen Belegstellen des Begriffs im Text: "… um an Aids gestorbener Menschen zu gedenken."¹ "… sein (drei Monate vorher gestorbener) Vater vertreten."² "Die Anzahl gestorbener afghanischer Soldaten …"³ Rotiert wird es renebrotseg dargestellt. Der Begriff reimt sich auf verschlossener, verstorbener und goldener. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 42f97e95b6f548a04cb98ed8192c36ce und die SHA1-Summe ist bfda4c63b395bea22252cca51266d9c6db5f6ab5. Die T9-Darstellung 43786723637 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph gestorbener

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Andere Wortformen: gestorben


Typische linke Wortnachbarn: ungetauft Grunau Bildnissen Aids Seelen Tuberkulose Umständen


Typische rechte Wortnachbarn: namensgleicher Militärangehöriger afghanischer Greis Kreaturen Schultheiß Ahnen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben ein analoges Wortende:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Freddie Mercury ² Robert Walpole ³ Krieg in Afghanistan seit 2001.