Startseite > gespei
Suche:

„gespeisten“ - Adjektiv

Der Ausdruck gespeisten ist das 64.575.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 222-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet ge·spei·sten. Das sind typische Benutzungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… durch die Schneeschmelze gespeisten Flüssen sind normalerweise größtenteils Kieselalgen."¹ "… tragen die durch Regen gespeisten Bäche …"² "… zwischen den vom Verstärker gespeisten Lautsprechern …"³ Umgekehrt wird es netsiepseg dargestellt. Weltweiten, arbeiteten und verboten reimt sich darauf. Die MD5-Summe lautet c9672b0685a305954e1ab3fb504de0bc und die SHA1-Summe ist c5ab649dfb6b0658236598dbea0ec08de77dbda1. Die Vanity-Nummer 4377347836 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph gespeisten

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Grundform: gespeist


Typische linke Wortnachbarn: artesisch Myslůvka Mättitalgletscher Karstgewässern Hasewasser Stammecke Bewässerungsgraben


Typische rechte Wortnachbarn: Asynchronmaschine Hochmooren Wassergräben Dorfteich Kaskadengenerator RAM-Modulen Halbwellendipols



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter besitzen ein vergleichbare Wortendung:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Snowy River (Bass-Straße) ² Regen ³ Rückkopplung.