Startseite > gemein
Suche:

„gemeinsamen“ - Adjektiv

Der Term gemeinsamen ist das 1.449.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 18.150 Mal im Wortarchiv auf. Es ist ein Adjektiv. Die Worttrennung lautet ge·mein·sa·men. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "… die ESA die gemeinsamen Projekte."¹ "… Stadtbahnlinien auf gemeinsamen Strecken."² "… wurde das Ziel eines gemeinsamen Binnenmarkts auch vertraglich festgehalten."³ Gespiegelt wird es nemasniemeg dargestellt. Passende Reime sind langsamen, freikamen und unwirksamen. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 7d2c2d6a57d4be7978ac366eff82c824 und die SHA1-Summe ist 39b33db3b3a6d7a9d35cea56b62c48089a4966b9. Die T9-Darstellung 43634672636 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph gemeinsamen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Weitere Wortformen: gemeinsam


Typische linke Wortnachbarn: einen einem einer letzten ihrem ihrer ihres


Typische rechte Wortnachbarn: Vorfahren Auftritt Kindern Ortsrat Wohnung Streckenabschnitt Sohn



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Wörter besitzen ein gleiches Wortende:

Aktuelle Bücher:

Vom Konflikt zur Gemeinschaft: Ökumenischer Gottesdienst zum gemeinsamen Reformationsgedenken 2017
Die Kirche: Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Vision: Eine Studie der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)
Europa ohne Fahrplan? Anfänge und Entwicklung der gemeinsamen Verkehrspolitik in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (1957-1985) ... Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Beihefte)


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Europäische Weltraumorganisation ² Stadtbahn ³ Europäische Union.