Startseite > gegen
Suche:

„gegen“ - Präposition

Der Begriff gegen ist das 89.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 266.943-mal im Referenzkorpus auf. Es ist die Wortart Präposition. Die Worttrennung ist ge·gen. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Wortes im Text: "… entsteht in schweren Sternen gegen Ende ihrer Entwicklung in …"¹ "Nach mehreren Niederlagen gegen die Bulgaren verlor es …"² "… 1812 zu seinem Feldzug gegen Russland …"³ Rotiert wird es negeg getippt. Die Reimworte lauten hegen, wogegen und belegen. Die zugehörige MD5-Checksumme ist f033703ab5bc4bd4d1c3a85830786d2f und der SHA1-Hash ist 08c7fe84041032e24f76993fd24105101609ac72. Die T9-Darstellung 43436 entspricht dem Wort.


Aktuelle Nachrichten:
„Gegen Rassismus, Sexismus und Chauvinismus - überall“ (am 20.02.2017 auf Die Linke News).
„Orthopäde rät - Gegen Rückenschmerzen: Vier einfache Methoden, die schnell helfen“ (am 19.02.2017 auf Focus).
„Gegen Baum gefahren: Junger Vater stirbt bei Unfall auf Rückweg aus dem Kreißsaal“ (am 19.02.2017 auf Morgenpost).
„John Anthony Brooks: "Gegen Bayern ist es immer schön"“ (am 18.02.2017 auf Tagesspiegel).

Wortgrafik
Wortgraph gegen

Wörterbuch-Information

Wortart: Präposition


Sinngleiche Wörter: versus dagegen kontra entgegen contra


Typische linke Wortnachbarn: Kampf Spiel Krieg Widerstand Finale Niederlage Feldzug


Typische rechte Wortnachbarn: Ende den die ihn Frankreich seinen das



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Worte besitzen ein verwandte Wortendung:

Veröffentlichungen:

Krisenkönigin: Mit List und Glamour gegen die Tücken des Lebens
Reformation: Aufstand gegen Kaiser und Papst - Ein SPIEGEL-Buch
Revolte gegen die moderne Welt


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Silicium ² 9. Jahrhundert ³ Schlacht von Trafalgar.