Startseite > gebe
Suche:

„gebe“ - Verb

Der Ausdruck gebe ist das 10.279.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 2.222 Mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist ge·be. Das sind exemplarische Verwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… durch den Militärgeheimdienst DRS gebe."¹ "… das schlechthin Gute, gebe es deshalb nicht."² "… erst er gebe der Farbe Leben."³ Rückwärts wird es ebeg geschrieben. Es reimt sich auf strebe, erlebe und aufhebe. Die MD5-Summe ist 330c0dfe0067133f5a909bfaad2bd661 und die SHA1-Checksumme ist d3ebf89b26a1df785bd0714024c8a28775d597e7. Die Vanity-Nummer 4323 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph gebe

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Grundform: geben


Typische linke Wortnachbarn: Beweise Gefühl Belege Informationsverfahren Golflöcher Trinkzwang Arbeitshäuser


Typische rechte Wortnachbarn: unabänderliche euch keinen mir Momente jemanden nichts



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Terme haben ein analoges Wortende:

Bücher zum Thema:

Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!
Ich gebe die Hoffnung niemals auf
Gott gebe dir vom Tau des Himmels


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Algerien ² Thomas Hobbes ³ Ästhetik.