Startseite > forder
Suche:

„forderte“ - Verb

Das Wort forderte ist das 2.470.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 10.766 Mal im Lexikon auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist for·der·te. Das sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "Auf dieser forderte Breuer den Zusammenschluss der Wandervogelbünde."¹ "Nun forderte der Senat von Caesar …"² "Das Hochwasser forderte auch Menschenleben."³ Rückwärts wird es etredrof geschrieben. Die Reimworte sind bewunderte, verwilderte und erforderte. Die MD5-Summe ist 5a18cf717a8c0f768b4a98f8b9eebba7 und die SHA1-Summe ist 19e72c1612159265de4a4dfe2bbcbc9415ee49c3. Die Vanity-Nummer 36733783 entspricht diesem Begriff.


Presseschau:
„Richtigstellung des Weißen Hauses: Trump forderte Flynn zum Rücktritt auf“ (am 16.02.2017 auf Stuttgarter Zeitung).
„Brennpunkte: Ditib-Imame: Bundesanwaltschaft forderte Verhaftung wegen Spionageverdachts“ (am 15.02.2017 auf ShortNews).
„Handel und Tourismus - Wo der Terror einen Milliarden-Tribut forderte“ (am 21.12.2016 auf N24).

Wortgrafik
Wortgraph forderte

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Grundform: fordern


Typische linke Wortnachbarn: Todesopfer Menschenleben Tote Opfer Darin Verletzte Daraufhin


Typische rechte Wortnachbarn: daraufhin stattdessen ihn Neuwahlen daher Reformen deshalb



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte haben den gleichem Wortanfang:

Die genannten Terme besitzen ein ähnliches Wortende:

Bücher zum Thema:

Der Kaufmann, der eine bessere Predigt forderte


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Wandervogel ² Gaius Iulius Caesar ³ Freital.