Startseite > flache
Suche:

„flachen“ - Adjektiv

Die Vokabel flachen ist das 3.814.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 6.817-mal im Textarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Adjektiv. Die Silbentrennung ist fla·chen. Hier sind Beispielsätze des Wortes im Volltext: "… Zeitpunkt die Möglichkeit einen flachen Regenbogen zu erkennen."¹ "… die durch Sedimentation in flachen Schelfmeeren entstanden sind."² "… des Kreises werden von flachen bis flachwelligen Grundmoränenflächen dominiert."³ Spiegelverkehrt wird es nehcalf geschrieben. Die Reimworte lauten versehen, entstehen und ziehen. Der MD5-Hash ist 50fa2589da5218ad4bbaa01a79c2db04 und die SHA1-Checksumme ist 6ff0f7b387be868ccffd1aa5116d46028a172952. Die wählbare Telefonnummer 3522436 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph flachen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Lemma: flach


Typische linke Wortnachbarn: breiten relativ ansonsten weiten recht ziemlich extrem


Typische rechte Wortnachbarn: Holzdecke Talboden Gewässern Decke Küstengewässern Hügeln Mulde



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben ein gleiche Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Am Niederrhein ist immer Sommer ... und andere Wahrheiten vom flachen Land
Die 77 besten Tipps für einen flachen Bauch
... Roman von der flachen Erde


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Regenbogen ² Mangan ³ Altmarkkreis Salzwedel.