Startseite > ereign
Suche:

„ereignete“ - Verb

Die Vokabel ereignete ist das 8.946.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und tritt 2.621-mal im Nachrichtenarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist er·eig·ne·te. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "Das letzte schwere Erdbeben ereignete sich 1953 …"¹ "… grössten Erdbeben der Schweiz ereignete sich 1356 in Basel …"² "Eine ähnlich schwere Katastrophe ereignete sich im selben Jahr …"³ Umgekehrt wird es etengiere geschrieben. Betete, eingebettete und wendete reimen sich darauf. Der MD5-Hash ist b7394ea8bec09542aa320d872d76f9b6 und die SHA1-Summe ist cad5bd67cca18219ac16930e5c8cf8319b8b8246. Die wählbare Telefonnummer 373446383 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph ereignete

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: ereignen


Typische linke Wortnachbarn: Unfall Vorfall Zwischenfall Unglück Cassini Eruption Erdbeben


Typische rechte Wortnachbarn: unerhörte sich Flugtagunglück Häusliche zertrümmerte Naturkatastrophe verschlang



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Die folgenden Begriffe besitzen ein gleiche Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Neue Chronik von Erfurt oder Erzählung alles dessen, was sich vom Jahr 1736 bis zum Jahr 1815 in Erfurt Denkwürdiges ereignete


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Kefalonia ² Basel ³ Gemini-Programm.