Startseite > einver
Suche:

„einvernehmliche“ - Adjektiv

Die Vokabel einvernehmliche ist das 81.788.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 164 Mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet ein·ver·nehm·li·che. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… als Modell für die einvernehmliche Lösung von Minderheitenfragen."¹ "Seit 1993 sind einvernehmliche gleichgeschlechtliche sexuelle Kontakte zwischen …"² "… gab der Club die einvernehmliche Trennung vom Trainer Murat …"³ Umgekehrt wird es ehcilmhenrevnie dargestellt. Das Wort reimt sich auf handwerkliche, vertragliche und ehrenamtliche. Der MD5-Hash lautet 152e2fbe648bbb007d7e15a921212023 und die SHA1-Summe ist d878c287da1ca7fe90a2c2c950c6addf91dec89f. Die wählbare Telefonnummer 346837634654243 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph einvernehmliche

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Lemma: einvernehmlich


Typische linke Wortnachbarn: Sanierungsbetreuung Nachlassvertrag Gewaltfreie gewaltfreie befriedigende Verrechnung SSC


Typische rechte Wortnachbarn: Vertragsauflösung außergerichtliche heterosexuelle BDSM-Aktivitäten pädosexuelle Grenzregelungen Dienstvereinbarung



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben den gleichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Schleswig-Holstein ² Schutzalter ³ FC Basel.