Startseite > dankba
Suche:

„dankbar“ - Adjektiv

Der Terminus dankbar ist das 45.120.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 352-mal im Lexikon auf. Es ist ein Adjektiv. Die Worttrennung lautet dank·bar. Es folgen Belegstellen des Wortes im Text: "… Bittlinger machen die Wirte dankbar Gebrauch von dieser Regelung."¹ "… seines Feldherrn in Böhmen dankbar an."² "… müsse auch er Enrico dankbar sein."³ Rotiert wird es rabknad dargestellt. Passende Reime lauten abbaubar und gebar. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 5b15dfde17fe761466abf442e361322c und der SHA1-Hash ist 6e61ebd120872c6fbafa66f82183825254f5a9e8. Die T9-Darstellung 3265227 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph dankbar

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Sinngleiche Wörter: verbunden


Typische linke Wortnachbarn: Dr.Weeks Gehres Titelstorys Hoeppener Simsal Gebenden Vascos


Typische rechte Wortnachbarn: seinDer erwiesene abgelichtet langweilt wäscht verschlingen entgegenzunehmen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Begriffe haben ein verwandte Wortendung:

Veröffentlichungen:

99 gute Gründe, dankbar zu sein
Einfach leben - dankbar leben: 365 Inspirationen
Reif werden heißt dankbar werden


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Oktoberfest ² Wallenstein ³ Eine Nacht in Venedig.