Startseite > bist
Suche:

„bist“ - Verb

Die Bezeichnung bist ist das 25.726.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 723-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Hier sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "Du bist eifersüchtig?"¹ "… der Stadt Alfeld ist bist heute noch ein Außensitz …"² "Du bist niedergeschlagen …"³ Spiegelverkehrt wird es tsib geschrieben. Der MD5-Hash ist 4448614945686a6837e62ea69ad29869 und die SHA1-Checksumme ist aa146093ea140ab59fb1d61f47c258d14f0b14b9. Die wählbare Telefonnummer 2478 entspricht diesem Begriff.


Nachrichtenfunde:
„Premier League: Mourinho zu Özil: "Du bist ein Baby"“ (am 02.03.2017 auf SPOX.com).
„Interview mit John Malkovich : "Wenn du bekannt bist, gibt es immer Leute, die dich hassen"“ (am 02.03.2017 auf Stern).
„Deniz, bis Du frei bist“ (am 02.03.2017 auf Ruhrbarone).
„6 Anzeichen, dass du wirklich erwachsen bist“ (am 28.02.2017 auf Brigitte).

Wortgrafik
Wortgraph bist

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: sein


Typische linke Wortnachbarn: Du Wo Warum Raus Wozu mir Kanaille


Typische rechte Wortnachbarn: mein Du Terrorist meine du zauberhaft schuld



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte haben den gleichem Wortanfang:

Diese Begriffe haben ein vergleichbare Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Mach dich nicht so klein, du bist nicht so groß!: Der jüdische Humor als Weisheit, Witz und Waffe
Du bist viel schöner, wenn ich recht habe: Nicht ganz legale Beziehungstricks
Du bist viel schöner, wenn ich recht habe: Nicht ganz legale Beziehungstricks


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Paul Gauguin ² Landkreis Hildesheim ³ Japanische Teezeremonie.