Startseite > betäub
Suche:

„betäubt“ - Verb

Der Terminus betäubt ist das 46.559.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 338-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein Verb. Die Worttrennung lautet be·täubt. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs im Text: "Schließlich wurden sie wiederum betäubt"¹ "… Hunding mit einem Schlaftrunk betäubt"² "Kankra betäubt Frodo …"³ Gespiegelt wird es tbuäteb dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet a8de933bf16ba65c1ad1434ad09cdbd4 und die SHA1-Checksumme ist 647102eea9fb4a43e3cb105a2aac1c668807a4e1.

Wortgrafik
Wortgraph betäubt

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Weitere Wortformen: betäuben


Sinnverwante Wörter: besinnungslos ohnmächtig komatös narkotisiert bewusstlos


Typische linke Wortnachbarn: Chloroform Schlafmittel Leuchtgas Ether Spritze Spritzen Halb


Typische rechte Wortnachbarn: Windegger Ayana Rudolfo Gibert DNA-Spuren entkleidet Frodo



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme haben einen ähnlichem Wortanfang:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Assassinen ² Der Ring des Nibelungen ³ Figuren in Tolkiens Welt.