Startseite > beiden
Suche:

„beiden“ - Indefinitpronomen

Der Begriff beiden ist das 128.-frequenteste Wort im Deutschen und tritt 183.384 Mal im Wörterbuch auf. Es ist ein Indefinitpronomen. Die Worttrennung lautet bei·den. Hier sind Belegstellen des Wortes im Volltext: "Diese beiden Strecken sind inzwischen stillgelegt."¹ "Zwischen den beiden"² "Die beiden Hauptbestandteile eines Atoms sind …"³ Rotiert wird es nedieb dargestellt. Das Wort reimt sich auf scheiden, ausweiden und heiden. Der MD5-Hash lautet f379f29caaf41b6fa790616e28e782bc und die SHA1-Checksumme ist 9ed57c9c1cc5d9d07d5cd73a6c3e65130acf99ed. Die wählbare Telefonnummer 234336 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph beiden

Wörterbuch-Information

Wortart: Indefinitpronomen


Andere Wortformen: beide


Typische linke Wortnachbarn: ersten Die diesen letzten den die zwischen


Typische rechte Wortnachbarn: Seiten anderen Fällen Brüder Enden Arten großen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Buchempfehlungen:

Das Beste aus beiden Welten: Meine Lebensgeschichte als spirituelles Medium
Jean-Jacques Rousseau: Die beiden Diskurse zur Zivilisationskritik (Klassiker Auslegen)
Das Beste aus beiden Welten: Meine Lebensgeschichte als spirituelles Medium


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Oschersleben (Bode) ² Geschichte der Mathematik ³ Atom.