Startseite > basale
Suche:

„basalen“ - Adjektiv

Der Terminus basalen ist das 27.565.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 663-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein Adjektiv. Die Worttrennung lautet ba·sa·len. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "basalen Spinosauriden entwickelten sich zur …"¹ "… die bei den basalen Taxa nicht in einer …"² "Besonders bei den basalen Gruppen der Angiospermen gibt …"³ Gespiegelt wird es nelasab dargestellt. Legalen, optimalen und viralen reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 536e89ba647e6d025c74d28dc7a8863e und die SHA1-Checksumme ist 0d19adad64ff7bcf2fb43b8f9adbfd36f818bf9d. Die T9-Darstellung 2272536 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph basalen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Weitere Wortformen: basal


Typische linke Wortnachbarn: eingerollten hinfälligen bleibenden zugespitzten dreizähnigen bipeden beborsteten


Typische rechte Wortnachbarn: Pore Nadelscheide Rosette Sauropodomorpha Lappen Archosauriern Ordnungen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter haben ein analoge Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Baryonyx ² Gefäßpflanzen ³ Blüte.