Startseite > ausgem
Suche:

„ausgemacht“ - Verb

Das Wort ausgemacht ist das 28.469.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 637 Mal im Referenztext auf. Es handelt sich um ein Verb. Die Silbentrennung lautet aus·ge·macht. Das sind typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… in sehr großer Entfernung ausgemacht werden."¹ "… der Taino-Kultur ausgemacht werden."² "… der Ausgaben der Krankenversicherungsträger ausgemacht."³ Rückwärts wird es thcamegsua dargestellt. Es reimt sich auf breitgemacht, abgemacht und kaputtgemacht. Die MD5-Summe lautet 5d3bd4b9aa105f935d5d667cef2372b6 und der SHA1-Hash ist 572164582c09a9ace1ed6a9f7f515b9c857cf920. Die Vanity-Nummer 2874362248 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph ausgemacht

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Grundform: ausmachen


Synonyme: festgelegt geregelt verbindlich festgesetzt klar


Typische linke Wortnachbarn: Meinungsquelle Radioblitze Fleckchen Runden Fernglas Meldertypen Auf-/Abstiegsspielen


Typische rechte Wortnachbarn: werdenDer Kat feuerte rennt aufgebracht hätten reagiert



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:

Die genannten Wörter besitzen ein vergleichbares Wortende:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Offener Sternhaufen ² Haiti ³ Arzneimittel.