Startseite > auch
Suche:

„auch“ - Adverb

Der Term auch ist das 25.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 1.392.784 Mal im Referenztext auf. Es ist die Wortart Adverb. Es folgen exemplarische Verwendungen des Wortes im Volltext: "Die Geest-Marsch-Grenze stellt auch siedlungs- …"¹ "… der auch in der Theoretischen Informatik …"² "… von höherem Rang konnten auch Adelige in den Herzogstand …"³ Gespiegelt wird es hcua getippt. Der Begriff reimt sich auf rauch, bauch und inAuch. Die zugehörige MD5-Checksumme ist b1c9b44a9a0a65615f21834aee53594b und die SHA1-Checksumme ist 3ae54a2721b4e3e6aa0184f2fd568ca6dc25f831. Die T9-Darstellung 2824 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph auch

Wörterbuch-Information

Wortart: Adverb


Sinnverwante Wörter: untergeordnet beiläufig nachrangig sekundär nebensächlich


Typische linke Wortnachbarn: aber als sondern wie er sich es


Typische rechte Wortnachbarn: als die in das eine bei ein



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Wörter besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Worte haben ein gleiches Wortende:

Aktuelle Bücher:

Kauf eines gebrauchten Hauses: Die Checklisten: Alle Formulare auch auf CD-ROM
Jahrbuch für Kindertheologie Sonderband: "...Mir würde das auch gefallen, wenn er mir helfen würde": Baustelle Gottesbild im Kindes- und Jugendalter
Die Anweisung zum seligen Leben oder auch die Religionslehre (Philosophische Bibliothek)


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Geest ² Informatik ³ Herzog.