Startseite > anwend
Suche:

„anwenden“ - Verb

Der Ausdruck anwenden ist das 20.371.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 969-mal im Lexikon auf. Es handelt sich um ein Verb. Die Silbentrennung lautet an·wen·den. Das sind Belegstellen des Wortes in ganzen Sätzen: "… hier nicht dieselbe Vorgehensweise anwenden"¹ "… auf Systeme mit Totzeiten anwenden."² "… die Homöopathie anwenden"³ Umgekehrt wird es nednewna dargestellt. Schieden, leiden und scheiden reimt sich darauf. Die MD5-Summe lautet d53475bb048567fe7ce7568d4019dd0f und der SHA1-Hash ist d84677ffa753462acfe9b88b7fc2ec73b22cdea2. Die Vanity-Nummer 26936336 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph anwenden

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Ersatzworte: auflegen anlegen heranziehen einsetzen nutzen


Typische linke Wortnachbarn: Internetwirkung DSGVO Totzeiten Zwang L’Hospital Raman-Spektroskopie Taktik


Typische rechte Wortnachbarn: Energiestöße Resistenzbildung subsumieren ineffektiv weiterentwickeln abnimmt darf



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme besitzen den gleichem Wortanfang:

Relevante Publikationen:

Auge - Brille - Refraktion: Schober-Kurs: verstehen - lernen - anwenden
Python 3: Lernen und professionell anwenden (mitp Professional)
Statische Elektrizität: begreifen - beherrschen - anwenden (Kontakt & Studium)


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Quantenfeldtheorie ² Regelungstechnik ³ Homöopathie.