Startseite > alle
Suche:

„alle“ - Indefinitpronomen

Der Term alle ist das 141.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 162.621-mal im Lexikon auf. Es ist die Wortart Indefinitpronomen. Die Worttrennung ist al·le. Es folgen Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "… einer Grammatik sind gerade alle Zeichen ihres Zeichensatzes \Sigma."¹ "… später übertrug die ARD alle Springen der Tournee …"² "… die alle Probleme der Bundeswehr auf …"³ Gespiegelt wird es ella geschrieben. Dalle, falle und valle reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 5d12b75cf29cfd720f323167e0bddad3 und die SHA1-Summe ist ac78aefc1789057469d166a3fadeb71c422fdcde. Die T9-Darstellung 2553 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph alle

Wörterbuch-Information

Wortart: Indefinitpronomen


Weitere Wortformen: all


Sinnverwante Wörter: jeglicher sämtliche jedweder ganz jedermann


Typische linke Wortnachbarn: enthält fast Wie Fast nahezu wie wurden


Typische rechte Wortnachbarn: anderen Objekte drei vier zwei Arten Nummer-eins-Hits



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Terme besitzen ein gleiche Wortendung:

Aktuelle Bücher:

Großer Ozean: Gedichte für alle
Smaragdgrün (Liebe geht durch alle Zeiten 3)
Low-Carb-Suppen - Die besten Rezepte aus der Low-Carb-Küche. Suppenrezepte für Genießer und alle, die Diät machen


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Chomsky-Hierarchie ² Vierschanzentournee ³ Bundeswehr.