Startseite > abzule
Suche:

„abzulehnen“ - Verb

Der Term abzulehnen ist das 38.904.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 425-mal im Nachrichtenarchiv auf. Es ist die Wortart Verb. Die Worttrennung ist ab·zu·leh·nen. Es folgen Beispielsätze des Wortes im Volltext: "… dazu, Krieg generell abzulehnen."¹ "… Recht, beschlossene Gesetze abzulehnen."² "… durch hauptsächliche Haferfütterung ist abzulehnen."³ Gespiegelt wird es nenheluzba geschrieben. Versehenen, bedienen und verlassenen reimen sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 88d2e4f3e52f1ad5717ac233a4c7c9f8 und die SHA1-Checksumme ist 470ad12c79114f69fb5748a3d98614c780291823. Die T9-Darstellung 2298534636 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph abzulehnen

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Weitere Wortformen: ablehnen


Typische linke Wortnachbarn: Bowlspiel Überwachungsprogramme Befangenheit Nullhypothese Vaterschaft pauschalisierend Supervenienzbeziehung


Typische rechte Wortnachbarn: Tenuki vorzugreifen ZPO. ausdrückte Veto geteilte seien



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Krieg ² Verfassung der Vereinigten Staaten ³ Hauspferd.