Startseite > Wildsc
Suche:

„Das Wildschwein“ - Substantiv

Der Term Wildschwein ist das 52.580.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 289 Mal im Wörterbuch auf. Es ist ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort in der Einzahl und hat den Artikel das. Die Worttrennung ist Wild·schwein. Es folgen Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "… Rothirsch, Reh, Wildschwein"¹ "… der Nordschweiz ist das Wildschwein."² "Wildschwein, Hase, Fuchs, Wolf, Wiesel …"³ Gespiegelt wird es niewhcsdliW geschrieben. Die Reimworte lauten Schneidewein, Erlewein und Madeirawein. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 1a938af2a5a0341e67d592a7857f879c und die SHA1-Checksumme ist 730ad41cb2f8888bcbfd82bf9f7c78ed4dffece5. Die T9-Darstellung 94537249346 entspricht dem Begriff.


Neueste Zeitungsbelege:
„Jäger von Wildschwein tödlich verletzt“ (am 05.12.2017 auf Yahoo.de News).
„news: Wildschwein greift Fußgänger an“ (am 05.12.2017 auf Bild.de).
„Tödlicher Jagdunfall mit Wildschwein“ (am 04.12.2017 auf NDR).
„Zahmes Wildschwein - Susi ist eine richtige Kuschel-Sau“ (am 29.01.2017 auf Bild.de).
„Von Hannover nach Berlin - ICE kollidiert mit Wildschwein und bleibt auf offener Strecke liegen“ (am 14.12.2016 auf Focus).

Wortgrafik
Wortgraph Wildschwein

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Rothirsch Reh Schwarzwild springendes ausgewachsenes Rotwild Philippinenhirsch


Typische rechte Wortnachbarn: Sus Stachelschwein Reh Rotfuchs Wildkatze vergegenständlicht Bergziege



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Die genannten Terme haben ein analoges Wortende:

Aktuelle Bücher:

Traugott und das Wildschwein
Willi Wildschwein
"Ich bin doch nicht dumm!" sagte das Wildschwein


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Harz (Mittelgebirge) ² Schweiz ³ Moldawien.