Startseite > Weingu
Suche:

„Das Weingut“ - Substantiv

Der Term Weingut ist das 11.759.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 1.891-mal im Wörterbuch auf. Ein Weingut oder Weinbaubetrieb ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, in dem Edle Weinreben angebaut und Wein sowie meist weinähnliche Erzeugnisse – wie Sekt und Perlwein – produziert und meist auch vermarktet werden.º Es ist ein neutrales Hauptwort in der Einzahl und hat den Artikel das. Die Worttrennung ist Wein·gut. Es folgen Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… noch durch das städtische Weingut Hoflößnitz sowie private Weingüter vertreten."¹ "Sein Weingut „Gutevin“ professionalisierte sich …"² "… Rheingau und wird vom Weingut der Stadt Frankfurt bewirtschaftet."³ Gespiegelt wird es tugnieW geschrieben. Die Reimworte sind Tegut, Montaigut und Zagut. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 037b1e77ca4bba41fd8cb32075bc6aa2 und die SHA1-Checksumme ist 93a3cea85fba3cab179c72953050ceedfa5dbd83. Die T9-Darstellung 9346488 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Weingut

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinnverwante Wörter: Rebgut


Typische linke Wortnachbarn: österreichisches bekanntes elterliche französisches städtisches kurfürstliche familieneigene


Typische rechte Wortnachbarn: Château Reichsgraf Kynast Maximin bewirtschaftet Zechstein Deutzerhof



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte haben den gleichem Wortanfang:

Die genannten Begriffe haben ein vergleichbare Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Radebeul ² Gotland ³ Frankfurt am Main º Weingut.