Startseite > Volksk
Suche:

„Die Volkskrankheit“ - Substantiv

Der Term Volkskrankheit ist das 342.609.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 25-mal im Lexikon auf. Es ist ein weibliches Nomen in der Einzahl, mit dem Artikel die. Die Worttrennung lautet Volks·krank·heit. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "… Deutschland mitunter von einer Volkskrankheit."¹ "… Organisationen zur Bekämpfung der Volkskrankheit Krebs eine wachsende Bedeutung."² "Eine weitere bedeutende Volkskrankheit ist Krebs."³ Gespiegelt wird es tiehknarkskloV dargestellt. Zollfreiheit, Pressefreiheit und Weltneuheit reimen sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 6ce55d37b753f27a40a9c9a3a31640c6 und die SHA1-Summe ist 49dcbbe4704cc76e17708dc3c518a4277a202027. Die T9-Darstellung 86557572654348 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Volkskrankheit

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinnverwante Wörter: Volkssport Massenhysterie Volksseuche


Typische linke Wortnachbarn: nehmende fortschreitenden bedeutende Begriff eine zur einer


Typische rechte Wortnachbarn: Burnout Herzschwäche einstufte Krebs Tuberkulose gilt an



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Aktuelle Bücher:

Menschenstopfleber: Die verharmloste Volkskrankheit Fettleber - das größte Risiko für Diabetes und Herzinfarkt. Diagnose, Therapie, Prävention
Biophysikalische Diagnose und Therapie der Allergien: Neue Wege, mit Bioresonanz einer Volkskrankheit zu begegnen


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Tinnitus ² Hilfsorganisation ³ Volkskrankheit.