Startseite > Verein
Suche:

„Der Verein“ - Substantiv

Das Wort Verein ist das 349.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 69.972 Mal im Referenztext auf. Der Verein bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, die in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist.º Es handelt sich um ein maskulines Nomen im Singular und hat den Artikel der. Die Silbentrennung lautet Ver·ein. Das sind typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "… dem FC Augsburg einen Verein in der Bundesliga."¹ "Der Verein ist das finanzielle Rückgrat …"² "Der Verein trägt seine Heimspiele der …"³ Rückwärts wird es niereV getippt. Passende Reime lauten Exverein, Serein und Albverein. Die MD5-Summe lautet 37087ca3535d4bd5aade36e1c46e0fc6 und der SHA1-Hash ist 6bbf647d7cb06dcb46318d83e92de1fd4fd76b72. Die Vanity-Nummer 837346 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Verein

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Grundform: vereinen


Synonyme: Club Klub Vereinigung Verbund Verband


Typische linke Wortnachbarn: eingetragener Der gemeinnütziger gegründete diesem neuen diesen


Typische rechte Wortnachbarn: FC Deutscher spielt spielte organisiert stieg verlassen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Wörter besitzen ein gleiches Wortende:

Bücher zum Thema:

Spielend Handball lernen: in Schule und Verein
Der Verein im Zivil- und Steuerrecht
Schnorcheltauchen: Bewährte Spiel- und Übungsformen für Schule und Verein


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Augsburg ² Chaos Computer Club ³ Hof (Saale) º Verein.