Startseite > Venezu
Suche:

„Die Venezuela-Krise“ - Substantiv

Der Ausdruck Venezuela-Krise ist das 1.251.322.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 4 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Die Venezuela-Krise in den Jahren 1902/03 war als solche eine diplomatische und militärische Auseinandersetzung zwischen Venezuela einerseits und dem Deutschen Reich, Großbritannien und Italien andererseits, zugleich aber auch Indikator und Austragungsfeld weltpolitischer Gegensätze zwischen den imperialistischen Mächten, insbesondere zwischen Deutschland und den USA. Daneben steht sie für eine besondere, zwischen dem endgültigen Scheitern der deutsch-britischen Bündnisverhandlungen 1901 und dem Beginn der britisch-französischen Annäherung 1902/1903 – der „revolutionären Wende im internationalen Staatensystem“ – liegende Etappe deutsch-britischer Beziehungen.º Es handelt sich um ein weibliches Substantiv und trägt den Artikel die. Das sind exemplarische Verwendungen des Begriffs im Text: Umgekehrt wird es esirK-aleuzeneV geschrieben. Die MD5-Summe ist 51ed1bd08a77683fea534663b3b3df66 und die SHA1-Summe ist a15e8d72d29a74640970ac04f634a490f46d016c.

Wortgrafik
Wortgraph Venezuela-Krise

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Interessen der die


Typische rechte Wortnachbarn: Patrouillenfahrten dort



Diese Wörter haben einen ähnlichem Wortanfang:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. º Venezuela-Krise.