Startseite > Unwett
Suche:

„Unwetterschäden“ - Substantiv

Der Begriff Unwetterschäden ist das 417.976.-frequenteste Wort im Deutschen und tritt 19-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein Substantiv. Die Worttrennung lautet Un·wet·ter·schä·den. Hier sind typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "… die Sperrung konnten die Unwetterschäden beseitigt werden."¹ "… vor seiner Verbauung oft Unwetterschäden anrichtete."² "… 1981 kommt es zu Unwetterschäden."³ Rotiert wird es nedähcsrettewnU getippt. Der MD5-Hash lautet f19f5f800026f2d541ebb4c669b7c34d und die SHA1-Checksumme ist 11b1489b239f4ddc1d0b1020cc8cc21af13d6ad0.


Aktuelle Presseberichte:
„Wegen Unwetterschaden - Fernverkehr zwischen Berlin und Düsseldorf stundenlang unterbrochen“ (am 23.06.2017 auf RP online).
„Wegen Unwetterschaden - Fernverkehr zwischen Berlin und Düsseldorf unterbrochen“ (am 23.06.2017 auf RP online).

Wortgrafik
Wortgraph Unwetterschäden

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Arbeitskräften grossen starker schwere schweren aller mehreren


Typische rechte Wortnachbarn: anrichtete beseitigt ließen gehört konnte oder wurde



Jahresstatistik der Häufigkeit

Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Bundesautobahn 540 ² Kriens ³ Heidersdorf.