Startseite > Unters
Suche:

„Die Unterschrift“ - Substantiv

Der Begriff Unterschrift ist das 15.384.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 1.370-mal im Lexikon auf. Unterschrift ist die handschriftliche, eigenhändige Namenszeichnung auf Schriftstücken durch eine natürliche Person mit mindestens dem Familiennamen.º Es ist ein weibliches Nomen, mit dem Artikel die. Die Worttrennung ist Un·ter·schrift. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "Sogar eine gefälschte Unterschrift ist formgültig, sie bindet …"¹ "Seine Unterschrift wurde in das Flughafen-Logo aufgenommen."² "… Handzeichen anstelle einer vollständigen Unterschrift"³ Spiegelverkehrt wird es tfirhcsretnU geschrieben. Der MD5-Hash ist 6c2a137f3db9474c1a20cd566840785b und die SHA1-Checksumme ist ec7e04446d51869a2e725c3be913bf500e91259a. Die wählbare Telefonnummer 868377247438 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Unterschrift

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Bedeutungsgleiche Wörter: Autogramm Signatur Namenszug Namenszeichen Signum


Typische linke Wortnachbarn: eigenhändige eigenhändigen eigenhändiger gefälschten handschriftlichen gefälschte handgeschriebenen


Typische rechte Wortnachbarn: vorgelegt gleichgestellt verweigert gefälscht eidesstattlich verweigerte beglaubigt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Terme haben ein gleiche Wortendung:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ² Lech Wałęsa º ¹ ³ Unterschrift.