Startseite > Toter
Suche:

„Toter“ - Substantiv

Die Bezeichnung Toter ist das 61.601.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und tritt 236-mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um die Wortart Substantiv. Die Silbentrennung ist To·ter. Hier sind exemplarische Verwendungen des Begriffs im Volltext: "… diesmal geht wieder ein Toter auf das Konto Benignis."¹ "… nicht genau bekannten Anzahl Toter."² "… dienen der Abholung verletzter Toter"³ Spiegelverkehrt wird es retoT geschrieben. Ouboter, Kloter und Untoter reimen sich darauf. Der MD5-Hash ist 9c1dd93aebfc6af0258aef8f90b23146 und die SHA1-Summe ist c85b762db943ec4c026b59529000915c6b9e6d31. Die wählbare Telefonnummer 86837 entspricht diesem Wort.


Gerade in den Medien:
„Ermittler finden Kopf von toter Journalistin Kim Wall“ (am 07.10.2017 auf B.Z.).
„Wohnhausbrand in Mannheim: Ein Toter und zwei Schwerverletzte“ (am 04.03.2017 auf Stuttgarter Zeitung).
„Kriminalität: Toter hinter Supermarkt - Polizei vermutet Tötungsdelikt“ (am 04.03.2017 auf Sueddeutsche).
Toter und Schwerverletzte bei Brand in Mannheim - Ursache unklar“ (am 04.03.2017 auf T-Online.de).
„Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Wohnhausbrand in Mannheim“ (am 04.03.2017 auf Echo).

Wortgrafik
Wortgraph Toter

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Lemma: Tote


Substitute: Leichnam Leiche Verstorbener Verschiedener Ermordeter


Typische linke Wortnachbarn: unbekannter Jagdstillleben verdächtigter wandelnder Erdanker deformierter geehrter


Typische rechte Wortnachbarn: Uhu hing Weblink mordet Rennersdorf gehts gefahndet



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Terme besitzen ein gleiche Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Nur ein Toter mehr ...
Ein Toter zuviel
Toter Winkel


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Night on Earth ² Sansibar-Archipel ³ Sarg.