Startseite > Teslas
Suche:

„Teslas“ - Substantiv

Die Vokabel Teslas ist das 363.140.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 23 Mal im Lexikon auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Das sind typische Benutzungen des Begriffs im Text: "… Astor, hatte wegen Teslas Eskapaden kein Interesse mehr."¹ "… sich die finanzielle Situation Teslas wieder."² "… die Finanzprobleme Teslas wurden immer prekärer."³ Umgekehrt wird es salseT dargestellt. Passende Reime sind Montgelas, Molas und Mandelas. Die MD5-Summe lautet b80e5ae8ce8fd93de16dd2530c09c01c und die SHA1-Summe ist b07857c4fafc5d1951114c93cb86445864432002. Die Vanity-Nummer 837527 korrespondiert diesem Wort.


Aktuell in den Medien:
„Verordnung bremst E-Taxen - "Meine Teslas kann ich einstampfen": Elektro-Taxis haben Zulassungsverbot“ (am 21.01.2017 auf Focus).
„Tesla Gigafactory: Neue Bilder von Teslas Batteriefabrik“ (am 11.01.2017 auf Wirtschaftswoche).
Teslas Supercharger: Sparkurs - Tesla macht Schluss mit dem Gratis-Strom“ (am 09.11.2016 auf Stern).
„Gebühr für Supercharger: Teslas Ladesäulen für Neukunden nicht mehr kostenlos“ (am 08.11.2016 auf Manager-Magazin).

Wortgrafik
Wortgraph Teslas

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Finanzprobleme Rauswurf Nikola Urne Besucher Situation mittels


Typische rechte Wortnachbarn: Bogenlampe Powerwall Eskapaden prekäre Apparatur Erfindungen Profimannschaft


Grundform: Des Teslas ist der Genitiv von das Tesla.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:

Relevante Publikationen:

Teslas Raumenergie-Konverter: 8 Original-Patente


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ ² ³ Nikola Tesla.