Startseite > Staats
Suche:

„Staatsgebildes“ - Substantiv

Das Wort Staatsgebildes ist das 465.845.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 17 Mal im Lexikon auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Das sind typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "… die Zerschlagung des heterogenen Staatsgebildes nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg."¹ "Eine weitere Besonderheit dieses Staatsgebildes"² "… tatsächliche Entstehen eines einheitlichen Staatsgebildes"³ Rückwärts wird es sedlibegstaatS dargestellt. Es reimt sich auf Breitengrades, Bergfriedes und Wirkungsgrades. Die MD5-Summe lautet 63ec55a7940f39d6342de4fe5b63b783 und die SHA1-Summe ist d72a81e5a073ee2fd69ca679f6db9bb9033f43d4. Die Vanity-Nummer 78228743245337 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Staatsgebildes

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Grundform: Staatsgebilde


Typische linke Wortnachbarn: heterogenen funktionierenden habsburgischen übergeordneten einzigartigen einheitlichen arabischen


Typische rechte Wortnachbarn: zusammenzutragen behalten nämlich verpflichtet stellte waren vor


Grundform: Des Staatsgebildes ist der Genitiv von das Staatsgebilde.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Ungarn ² Brandenburg-Preußen ³ Freies Territorium Triest.