Startseite > Städti
Suche:

„Städtischen“ - Substantiv

Der Begriff Städtischen ist das 6.854.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 3.564-mal im Referenzkorpus auf. Es ist die Wortart Substantiv. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "… einer in sich geschlossenen Städtischen Ringstraße geplant …"¹ "… wurden 1905 in der Städtischen Straßenbahn Dresden vereinigt."² "… aus der Schulpartnerschaft des Städtischen Gymnasiums Ochtrup mit dem …"³ Rotiert wird es nehcsitdätS geschrieben. Der MD5-Hash ist 2b326e0a1fa96f3cce3595e7ca60c24e und die SHA1-Checksumme ist 9a892858ab27dc0b84939195508b607a4a0dd1e6.

Wortgrafik
Wortgraph Städtischen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Andere Wortformen: Städtische


Typische linke Wortnachbarn: Eßlinger gegründeten eröffneten Wiener erbauten Vereinigten „Vereinigten


Typische rechte Wortnachbarn: Bühnen Krankenhauses Krankenanstalten Galerie Musikschule Krankenhaus Kunstsammlungen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben ein ähnliche Wortendung:

Buchempfehlungen:

Differenzierungen des Städtischen
ARCHI-NEERING, Helmut Jahn, Werner Sobek: [anläßlich der Ausstellung ARCHI-NEERING, Helmut Jahn, Werner Sobek vom 6. Juni bis 12. September 1999 im Städtischen Museum Leverkusen Schloß Morsbroich]
Das Barockhaus Neissstrasse 30 als Museum der Städtischen Kunstsammlungen Görlitz


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Aschaffenburg ² Dresden ³ Ochtrup.