Startseite > Singap
Suche:

„Singapurs“ - Substantiv

Der Ausdruck Singapurs ist das 57.733.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 256-mal im Lexikon auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Die Silbentrennung lautet Sin·ga·purs. Das sind Belegstellen des Wortes in ganzen Sätzen: "… innere und/oder äußere Sicherheit Singapurs wissentlich gefährdet …"¹ "Das Wahrzeichen Singapurs ist seit dem Jahr …"² "… Weiteren bestehen Streitigkeiten über Singapurs Landgewinnung …"³ Umgekehrt wird es srupagniS dargestellt. Passende Reime lauten Bijapurs, Kapurs und Schapurs. Die MD5-Summe lautet 7abaf2966b6ff238605a609923fae8ef und der SHA1-Hash ist e7608177249e7b29ccb9b30635d177ee9c16fb73. Die Vanity-Nummer 746427877 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Singapurs

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Grundform: Singapur


Typische linke Wortnachbarn: Bussystem Profi-Fußballliga HDB Golfturniere Marinestreitkräften Temasek LTA


Typische rechte Wortnachbarn: erstreckend Hafenkapazitäten Metro-Netz Singapore Tanjong Hwa Changi


Grundform: Des Singapurs ist der Genitiv von das Singapur.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Relevante Publikationen:

Die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen der VR China zu den ASEAN-Staaten am Beispiel Singapurs


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Todesstrafe ² ³ Singapur.