Startseite > Schuld
Suche:

„Die Schuldhaft“ - Substantiv

Der Begriff Schuldhaft ist das 305.621.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 29-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein feminines Hauptwort in der Einzahl, mit dem Artikel die. Die Worttrennung ist Schuld·haft. Hier sind exemplarische Verwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "Schuldhaft wird eine Tat begangen, …"¹ "… Vater Vinzenz aus der Schuldhaft befreien."² "… Neuzeit wurde die öffentliche Schuldhaft in ganz Deutschland zur Regel."³ Rotiert wird es tfahdluhcS getippt. Der MD5-Hash ist b64493d882bc0a0d7699219208c2695a und die SHA1-Checksumme ist 7be9334401bfc0b4f50e53351cf65a95f46ab305. Die wählbare Telefonnummer 7248534238 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Schuldhaft

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Andere Wortformen: schuldhaft


Typische linke Wortnachbarn: öffentliche möglichen üblichen kurze öffentlichen Mit in


Typische rechte Wortnachbarn: grausamer einbrachten abgeschafft kannte befreien bedroht genommen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter besitzen den gleichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Begehung (Strafrecht) ² Moerser Schloss ³ Schuldgefängnis.