Startseite > Schlie
Suche:

„Das Schließen“ - Substantiv

Die Bezeichnung Schließen ist das 23.164.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 821-mal im Textarchiv auf. Es handelt sich um ein neutrales Substantiv im Plural, mit dem Artikel das. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Text: "… Wirkung wird auch zum Schließen von Cuts im Boxsport verwendet."¹ "… das Schließen von Lücken."² "Das Schließen der Blüten kann durch …"³ Spiegelverkehrt wird es neßeilhcS dargestellt. Der MD5-Hash lautet 8311b9b64370db830145f6612a9021fd und die SHA1-Checksumme ist 44424b18700e2a4f5850c646e0a08bfe0895cebf.

Wortgrafik
Wortgraph Schließen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: logisches logischen reflektorische periodisches eiligen sofortiges seitliches


Typische rechte Wortnachbarn: Mario Draghi Andrea Petkovic Warren Buffett Recep Tayyip Dustin Brown Yulimar Marcello Lippi



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben einen ähnlichem Wortanfang:

Diese Begriffe haben ein verwandte Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Scale: Öffnen und Schließen: Fenster, Türen, Tore, Loggien, Filter
Die Dividendenstrategie - vom Schließen der Rentenlücke bis zum Wohlstand
Junktoren und Quantoren. Baumverfahren. Sequenzenlogik. Dialogspiele. Axiomatik. Natürliches Schließen. Kalkül der Positiv- und Negativteile. ... Philosophie / Strukturtypen der Logik)


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Adrenalin ² Henri Poincaré ³ Blüte.