Startseite > SK
Suche:

„SK“ - Substantiv

Der Terminus SK ist das 4.895.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 5.176-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein Substantiv. Es folgen typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "… in der Nationalliga der SK VÖEST Linz den Meister-Titel."¹ "Der SK Rapid stand bislang zwei …"² "… Stadt ist der Bielefelder SK"³ Rotiert wird es KS dargestellt. Risk, ISK und KESK reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 13dd621f27110108a10a88e99fe9ceaf und der SHA1-Hash ist 8f15af5eb518056ac0712bb85c82227a0075d1c9. Die T9-Darstellung 75 korrespondiert dem Begriff.


Aktuelle Nachrichten:
„Bundesliga Österreich: SK Rapid: Kampf um Platz drei wohl mit Steffen Hofmann“ (am 20.05.2018 auf SPOX.com).
„Bundesliga Österreich: SK Rapid: Giorgi Kvilitaia fällt mit Knöchelbruch monatelang aus“ (am 18.05.2018 auf SPOX.com).
„Bundesliga Österreich: SK Rapid Wien: Goran Djuricin nach Sieg über Mattersburg verärgert“ (am 01.04.2018 auf SPOX.com).

Wortgrafik
Wortgraph SK

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Karşıyaka Örebro Lillestrøm Wasa Lierse Sarıyer Hacettepe


Typische rechte Wortnachbarn: Rapid Sturm Austria Rockaden Kladno Kamraterna Vorwärts



Jahresstatistik der Häufigkeit

Veröffentlichungen:

Die letzten Tage des Hanappi-Stadions: Erinnerungen an die Heimstätte des SK Rapid Wien
111 Gründe, den SK Rapid Wien zu lieben - Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt
Innovation Policy in Candidate Countries BG, LV, LT, MT, RO, SK and TR


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ 1974 ² Wien ³ Bielefeld.