Startseite > Resist
Suche:

„Die Resistenz“ - Substantiv

Das Wort Resistenz ist das 36.271.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 465 Mal im Referenztext auf. Die Resistenz ist die Widerstandsfähigkeit eines Lebewesens gegen schädliche Einflüsse der Umwelt, bei Tier- und Pflanzenschädlingen, auch gegen angewandte Bekämpfungsmittel.º Es handelt sich um ein weibliches Hauptwort und trägt den Artikel die. Die Silbentrennung lautet Re·si·stenz. Das sind Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Vorgang wird als induzierte Resistenz bezeichnet."¹ "… zeigt eine wesentlich höhere Resistenz gegenüber Amidosulfonsäure …"² "Seine früher behauptete bessere Resistenz gegen Krankheiten wie beim …"³ Rückwärts wird es znetsiseR dargestellt. Es reimt sich auf Inkompetenz, Notkompetenz und Impotenz. Die MD5-Summe lautet 3ceab637a9d952d921557f88e2c825c7 und die SHA1-Summe ist 3745c98d1d82347f6ebbf87f7350036a31fe9346. Die Vanity-Nummer 737478369 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Resistenz

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Dauerhaftigkeit erworbene passive bakteriellen angezüchteten Abwehrlage Antiinfektiva


Typische rechte Wortnachbarn: SIR verharrte gegenüber heimischer Chefredakteurin klinisch verminderte



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme haben den gleichem Wortanfang:

Die genannten Begriffe besitzen ein vergleichbares Wortende:

Bücher zum Thema:

Wie man in Organismen die Resistenz gegen biotischen oder abiotischen Stressfaktoren erzeugt oder erhöht
Zustimmung und Ablehnung, Partizipation und Resistenz
Kartierung quantitativ vererbter Eigenschaften einschließlich Brauqualität und Resistenz gegen Krankheiten mit molekularen Markern in Gerste


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ² Marmor ³ Dinkel º ¹ Resistenz.