Startseite > Rechts
Suche:

„Die Rechtsnatur“ - Substantiv

Die Bezeichnung Rechtsnatur ist das 173.654.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 61 Mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein weibliches Nomen im Singular und trägt den Artikel die. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "Die Gemeinde ist ihrer Rechtsnatur nach eine Gebietskörperschaft."¹ "… dass die wahre Rechtsnatur des Begehrens maßgeblich ist …"² "Umstritten ist die Rechtsnatur der Fortsetzungsfeststellungsklage."³ Spiegelverkehrt wird es rutansthceR dargestellt. Das Wort reimt sich auf Stuckatur, Diktatur und Grundreparatur. Der MD5-Hash lautet bcad598ad99024d8aaf24bdb532cea65 und die SHA1-Summe ist d7cb4030309b30e527d70c5ffc5402c776108f89. Die wählbare Telefonnummer 73248762887 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Rechtsnatur

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Rechtfertigung wahre Abgrenzung derselben ihrer Ihre Zur


Typische rechte Wortnachbarn: zwischenstaatlicher Gefahrenabwehr geändert her dieser haben seinen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Weiterführende Literatur:

Erkenntnisse zur Rechtsnatur des Commodumsanspruchs
Rechtsnatur der Zertifikate
Rechtsnatur und Wirkung so genannter "atypischer Beherrschungsverträge"


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Kommunalrecht (Deutschland) ² Öffentlich-rechtliche Streitigkeit ³ Fortsetzungsfeststellungsklage.