Startseite > Polizi
Suche:

„Polizistenmörder“ - Substantiv

Die Vokabel Polizistenmörder ist das 443.892.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 18 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Die Silbentrennung lautet Po·li·zi·sten·mör·der. Hier sind Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… nun aber fälschlicherweise als Polizistenmörder verfolgt."¹ "Jugendliche Polizistenmörder gaben an …"² "… hinaus Borcherts Kontakt zum Polizistenmörder Kay Diesner."³ Umgekehrt wird es redrömnetsiziloP dargestellt. Der MD5-Hash lautet a6802120ce748c0b135deb19fcc0ae2a und die SHA1-Summe ist d2fc84d2160c5ff27ff3b8ca8c2aee04e7c641d5.

Wortgrafik
Wortgraph Polizistenmörder

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: unberechenbaren mutmaßlicher konvertierte angeblichen verurteilte Jugendliche Ein


Typische rechte Wortnachbarn: gekettet Kay gesucht Barry stirbt verfolgt gaben



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben den gleichem Wortanfang:

Weiterführende Literatur:

Der Polizistenmörder
Der Polizistenmörder
Der Polizistenmörder


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Auf der Flucht (1993) ² Tupac Shakur ³ Peter Borchert.