Startseite > Pokalf
Suche:

„Der Pokalfight“ - Substantiv

Der neue Begriff Pokalfight ist das 6.262.555.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 30 Mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein männliches Nomen in der Einzahl und trägt den Artikel der. Hier sind exemplarische Verwendungen des Begriffs im Volltext: "… entwickelte sich ein wahrer Pokalfight"¹ Spiegelverkehrt wird es thgiflakoP geschrieben. Das Wort reimt sich auf Dnafight. Der MD5-Hash ist 1c9ada1643a57da6d869ef67ffd02d86 und die SHA1-Summe ist 31a539c707c021b9e533b3af7365a7ee0dde1a05. Die wählbare Telefonnummer 7652534448 entspricht diesem Begriff.


Gerade in den Medien:
„1:0 in Düsseldorf: Gladbach gewinnt rheinischen Pokalfight“ (am 24.10.2017 auf FAZ).
„DFB-Pokal: Pokalfight! Gladbach ringt Fortuna nieder“ (am 24.10.2017 auf SPOX.com).
„Bundesliga: Stimmen: "Es hatte etwas von einem Pokalfight"“ (am 14.10.2017 auf SPOX.com).
„„Werden uns wehren“: Cottbus-Trainer verspricht Pokalfight gegen VfB Stuttgart“ (am 12.08.2017 auf Stuttgarter Zeitung).
„Osnabrücks Plan für den Pokalfight mit dem "schlafenden Riesen"“ (am 12.08.2017 auf Kicker).

Wortgrafik
Wortgraph Pokalfight

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: wahrer


Typische rechte Wortnachbarn: in



Jene Wörter haben einen ähnlichen Wortbeginn:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ http://www.sport1.de/fussball/dfb-pokal/2017/08/dfb-pokal-1-runde-rot-weiss-essen-borussia-moenchengladbach.